Zer­störer Rommel

Ein Jahr als Mannschaftsdienst

Biografie Zerstörer Rommel

Der Zerstörer "Rommel" (NATO-Kennung D187) wurde 1970 in Dienst der Deutschen Bundesmarine gestellt und war ein amerikanischer Flugkörper-Zerstörer vom Typ US Charles F. Adams (Klasse 103).

Die "Rommel" war das dritte von drei Schwester­schiffen des 1. Zerstörer­geschwaders, welches in Kiel beheimatet war. Nach 29 Dienstjahren wurde die "Rommel" 1999 als erstes Schiff der drei Schwester­schiffe außer Dienst gestellt. Nach längerer Liegezeit in Wilhelmshaven, bereits aus­gemustert, trat die "Rommel" im Jahr 2004 ihre letzte Reise an. Das Ziel bedeutete dann auch das Ende einer Legende.